intervox
case study
kommunikation für soziale nachhaltigkeit

Kommunikation made by intervox. Kampagnen. Medien. Kontakte.

Unsere Top Case Study: „Eltern auf Zeit“

elternaufzeit-motiv-200x200„Eltern auf Zeit“, in der Fachsprache „Pflegeltern“ genannt, sind rar. Für Kinder in schwieriger Familiensituation sind sie oft viel mehr als ein Rettungsanker. Sie sind die letzte Lösung vor dem Platz im Kinderheim. Pro Jahr kümmert sich das Pflegekinder-Team des Landratsamts München um ca. 100 Kinder, die kurz oder auf Dauer nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können.

Leider war der Pool für „Familien auf Zeit“ sehr klein und der Bedarf viel höher. So gestaltete das Team mit intervox die „Eltern auf Zeit“-Kampagne 2014/2015 mit dem Ziel, mehr Eltern zu finden. Durch geschickte Kommunikation im Mix aus Plakaten, Flyern, Website, Infoabenden, Pressearbeit und mehr war der Pool der überprüften Eltern nach einem Jahr stark angewachsen. So kann nun mehr Kindern besser geholfen werden. Die Investitions-Kosten der Kampagne – niedrigst im Vergleich zur Einstellung neuer MitarbeiterInnen für die Aufgabe – hatten sich bereits kurz nach Ende der Laufzeit durch eingesparte Kosten in der Heimunterbringung (Kosten ab € 120 pro Tag pro Kind) refinanziert. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung über unsere Vertragsverlängerung (9.06.2016, .pdf) für die erneute Kampagne 2017. Update März 2018: Auch die zweite Kampagne lief erfolgreich. Kommunikation hilft, mehr „Eltern auf Zeit“ zu gewinnen – für bessere Kinderhilfe bei geringeren Kosten.

weitere Case Studies